Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie Dipl.-Psych. Stefan Bach

DIAGNOSTIK

Allgemeine Diagnostik für Kinder und Jugendliche

Eingangsdiagnostik: ausführliches Anamnesegespräch und Exploration der aktuellen Situation, u.a. per Praxisfragebogen.

Intelligenzdiagnostik

Die Praxis bietet eine umfassende Intelligenzdiagnostik (u.a. HAWIK-IV, demnächst WISC-V) für Kinder und Jugendliche an.

Diagnostik von Autismus-Spektrum-Störungen

Zum speziellen Angebot der Praxis gehören Diagnose und Beratung zu den verschiedenen Formen von Autismus (Autistische Störung, Asperger-Syndrom, High Functioning Autism, Atypischer Autismus) sowie Differentialdiagnostik zur Hochbegabung.

Die Autismus-Diagnostik wird für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 21 Jahre angeboten und umfasst:

  • Die Anamnese: Erfassung der Vorgeschichte durch (Eltern-)Gespräche und Fragebogen
  • Spielbeobachtung und Interaktionsbeobachtung
  • Die Anwendung standardisierter Tests und Fragebögen: "Diagnostische Beobachtungsskala für Autistische Störungen (ADOS-2)", "Diagnostisches Interview für Autismus-Revidiert (ADI-R)", "Fragebogen zur Sozialen Kommunikation - Autismus Screening (FSK)", "Marburger Beurteilungsskala zum Asperger-Syndrom“ (MBAS) sowie die Intelligenztests CFT 1 und HAWIK-IV (demnächst WISC-V)

Zeitlicher Umfang: ca. 5 bis 7 Termine. In Einzelfällen ist auch eine therapeutische Weiterbegleitung möglich.